A-Jugend beendet Saison mit einem 4:1 Sieg

Zum letzten Spiel reiste unsere A-Jugend nach Bad Birnbach. Mit dem 2. Platz im Rücken wollten unsere Jungs auch das letzte Spiel gewinnen. Mit einem 4:1 Sieg konnte man die Saison erfolgreich abschließen.

Nachdem man bereits den 2. Platz sicher und auch keine Chance mehr auf den 1. Platz hatte, konnte man befreit aufspielen wollte aber auf alle Fälle die Saison erfolgreich abschließen.

Am Anfang tat man sich schwer gegen die aggressiv aufspielenden Gastgeber. Ein Freistoß brachte nach einem Foul an Torwart Dobler Simon das 1:0 für die SG aus Bad Birnbach. Nach diesem Weckruf übernahmen die Gäste das Spielgeschehen. Immer wieder konnten unsere Jungs sich Chancen erarbeiten und nur 5min später markierte Philip Eichinger das 1:1. Der Gast fiel nun nur noch durch Unsportlichkeiten auf und kassierten eine Strafe nach der anderen. Ritschi Aigner erzielte nach schönem Doppelpass das 2:1. Sage und schreibe 3 Zeitstrafen kassierten die Gastgeber. Ritschi Aigner war es auch der das 3:1 erzielte. Philip Eichinger war es der den Schlusspunkt mit dem 4:1 setzte. Zahlreiche Chancen wurden auch diesmal wieder liegen gelassen.

Nach dem Spiel traf man sich zur Abschlussfeier im Vereinsheim in Arnstorf. Hier wurden die scheidenden Spieler aus der A-Jugend verabschiedet. Die Jugendleiter von Arnstorf, Eichendorf und Aufhausen gratulierten der Mannschaft zur gezeigten Saisonleistung. Leider reichte es nicht zur Meisterschaft.

Die Mannschaft möchte sich auch bei den Zahlreichen Fans der A-Jugend für die gezeigte Unterstützung bei den Punktspielen bedanken.

 

Jetzt ist für die A-Jugend erst mal Pause. Am 21.7. startet die Vorbereitung für die neue Saison.