A-Jugend verliert Rennen um die Meisterschaft

Mit einem Unentschieden gegen die SG Dornach verbietet sich die A-Jugend im Kampf um die Meisterschaft. Marklkofen kann nun nicht mehr überholt werden, da man auch im direkten Vergleich schlechter ist.

Am Samstag war die SG aus Dornach zu Gast in Eichendorf. Vor stattlicher Zuschauerkulisse endwickelte sich ein gutes A-Jugendspiel was weitgehend von unserer Mannschaft beherrscht wurde. Nur gelegentlich kam der Gast durch ihre schnellen Stürmer vor unser Tor. Nach ca. 15 min. konnte man das Geschehen in die Gegnerische Hälfte verlegen und konnte immer wieder gefährlich Abschließen. Einen wunderschönen Angriff über die rechte Seite, schloss Michel Pinkel zum 1:0 ab.

Jetzt drückte die Heimmannschaft den Gast noch mehr in seine Hälfte. Dornach versuchte nun mit mehr Härte das Spiel wieder in den Griff zu bekommen was ihnen teilweise auch gelang. Eckl Manuel konnte einen der zahlreichen Freistöße, unter mithilfe des Gast Torwarts, zum umjubelten 2:0 verwandeln. Dies war auch der Pausenstand.

Nach der Pause kam der Gast frischer auf den Platz und erzielte nach wenigen Minuten den 2:1 Anschlusstreffer. Je länger das Spiel nun dauerte des so mehr zeigte die übertriebene Härte des Gegners seine Wirkung und so mussten in regelmäßigen Abständen verschiedene Spieler behandelt oder ausgewechselt werden. So kam es dann das die Gäste auch noch das 2:2 erzwingen konnten. In der Folgezeit hatten unsere Jungs noch zahlreiche Einschussmöglichkeiten, die aber meist kläglich liegen gelassen wurden. Die zahlreichen gelben Karten zeigten wie hart und unfair die Spielweise des Gastes war.

Mit diesem Unentschieden ist nun die Meisterschaft in der Gruppe endschieden, da man nun 3 Punkte hinter den Tabellen ersten steht und dieser somit nicht mehr einholbar ist. Auch vom 2. Platz kann unsere Mannschaft nicht mehr verdrängt werden.

Zum letzten Spiel geht es nun nach Bad Birnbach. Anschließend ist Abschlussfeier in Arnstorf.