A-Jugend verschenkt Punkte im Meisterrennen

In einem, von unserer Seite extrem schwachen A-Jugendspiel, trennte man sich gegen denTabellenvorletzten mit 0:0 und hat so die Meisterschaft selbst zu endscheiden vertan.

 

Nach dem Topspiel vom letzten Samstag, lieferte unsere A-Jugend die wohl schlechteste Saisonleistung ab. Bei einigen Spielern merkte man, dass sie die Geburtstagsfeier vom Freitag noch nicht überstanden haben.

 

Das Spiel begann ganz zuversichtlich und unser Team verlegte das Geschehen in die Gegnerische Hälfte. Man konnte sich auch zahlreiche Chancen erspielen doch die wurden „Kläglich“ vergeben.

Leider musste man schon in der ersten Hälfte umstellen da Eckl Manuel, nachdem er mehrmals übel gefoult wurde, gegen Aigner Ritschi ausgewechselt werden musste, das gleiche Bild.
Unsere Mannschaft spielte, aber die Heimmannschaft kämpfte um jeden Ball und zerstörten nicht immer fair das Spiel unserer Jungs.

Am Ende hatten sich die Jungs aus Johanneskirchen den Punkt verdient, weil sie es einfach mehr wollten als unsere Jungs.

Jetzt muss man auf einen Ausrutscher von Marklkofen hoffen, und selber alle Spiele gewinnen, um am Ende ganz vorne zu stehen.