Saisonfinale der D-Jugend in Arnstorf

Bereits am Donnerstag hatte  unsere D-Jugend in Arnstorf gegen die SG Arnstorf-Mariakirchen I anzutreten. Für die Heimmannschaft ging es in diesem letzten Saisonspiel noch um die Meisterschaft.

Die ersten 10 Minuten unserer Mannschaft waren zum vergessen, man war überhaupt nicht im Spiel. So musste man auch folgerichtig in der 10. Minute einen Gegentreffer nach Konter hinnehmen. Die Schlafmützigkeit wurde dann aber abgelegt und man bot den Hausherren einen beherzten Kampf. 

In der 20 Minute konnte Benedikt Friedberger zum 1 : 1 ausgleichen, mit diesem Ergebnis ging es auch in die Halbzeitpause. Die Arnstorfer waren immer gefährlich, die Abwehr unserer Mannschaft hatte einige knifflige Situationen zu überstehen. 

Alle 12 eingesetzten Spieler kämpften aber vorbildlich und stemmten sich gegen eine erneute Führung der Gastgeber. 3 Minuten vor Spielende konnte Justin Freund eine Ecke per Direktabnahme verwerten und man ging sogar in Führung. 

Das reichte dann auch für den Sieg, ehrlicherweise muss man aber anerkennen, das die Gastgeber bei ihren Torabschlüssen Pech, und die Niederlage nicht verdient hatten.

Unsere Mannschaft hat den 4. Platz mit 36 Punkten in einer sehr starken Kreisklasse Eggenfelden erreicht, man holte 11 Siege, 3 Unentschieden und kassierte nur 4 Niederlagen. Erwähnenswert ist auch die Tatsache, dass unsere Mannschaft während der gesamten Saison  keine einzige gelbe/rote Karte bekam, auch eine Zeitstrafe wurde nicht gegen uns ausgesprochen. Die Trainer waren sehr stolz auf alle Spieler.

Es spielten: Lukas Schreiner, Tobias Beierl, Manuel Vurusic, Johannes Thurl, Thomas Hofmann, Luca Wimmer, Justin Freund Ludwig Hofer, Tim Wiesmann, Elias Enzensberger, Benedikt Friedberger und Michael Beierl.