D-Jugend verliert in Wurmannsquick

Am 03.05. war unsere D-Jugend zu Gast beim SSV Wurmannsquick. Durch kurzfristige Absagen war man mit einem 10 Mann-Kader angetreten. Obwohl man eigentlich gut im Spiel war, kassierten wir zwei Tore in der ersten Halbzeit. Unsere eigenen Angriffe waren zu harmlos um die Heimmannschaft zu gefährden.

Nach der Halbzeitpause wurde auf 3 Stürmer umgestellt, dies brachte aber auch keinen Erfolg. Im Gegenteil, man kassierte ein Konter- und ein Freistoßtor, so dass man so hoch, wie noch nie zuvor in dieser Saison hinten lag. 

Man stellte wieder auf das bekannte Spielsystem um und die Spieler rissen sich jetzt zusammen. Ludwig Hofer konnte nach schönem Spielzug einen Treffer erzielen, es ergaben sich noch zwei drei gute Einschußmöglichkeiten.

Letztendlich blieb es aber bei der verdienten Niederlage mit 1 : 4 gegen den guten Gastgeber. Die Gesamtleistung unserer Mannschaft war nicht gut.

Es spielten: Jakob Laurer, Tobias Beierl, Johannes Thurl, Benedikt Friedberger, Thomas Hofmann, Ludwig Hofer, Manuel Vurusic, Luca Wimmer, Tim Wiesmann, Justin Freund.